Aktion „Meine Lieblingsblogs“ von nochedeverano

Hallo meine Lieben, 


da ich immer wieder darum bemüht bin meine Message weiter zu verbreiten und auch gerne auf anderen Blogs stöbere bin ich auf die Aktion „Meine Lieblingsblogs“ gestoßen. 

Mehr zu dieser Aktion könnt ihr hier nachlesen. 


Im Rahmen dieser Aktion beantworte ich euch jetzt mal ein paar Fragen: 

1. Wie kamst du auf die Idee mit deinem Blog?

Um diese Frage zu beantworten muss ich ca 4 Jahre in die Vergangenheit gehen. 

Mit meinen damals 65kg war ich mit meinem Körper absolut nicht glücklich. 

Ich habe mich regelrecht geschämt. 

Daraufhin habe ich angefangen mehr Sport zu machen, habe an meiner Ernährung jedoch nichts verändert. 

Ich habe verschiedene Diäten ausprobiert, doch der berühmte JoJo-Effekt ließ nie lange auf sich warten. 

Nach einer für mich sehr schmerzlichen Trennung vor ca  einem Jahr habe ich rapide abgenommen. Zu dieser Zeit habe ich fast jeden Tag Sport gemacht und fast nichts mehr gegessen. 

Am Ende wog ich nur noch 57kg.

Viele meiner Freunde und meine Familie haben sich um mich gesorgt und mich gebeten wieder normal zu essen. Ohne sie hätte ich vermutlich noch mehr Kilos verloren. 

Innerhalb weniger Tage wurde mir bewusst, dass glücklich sein absolut nichts mit der Figur zu tun hat

Ich habe mich sehr viel mit den Themen Gesund Leben, Ernährung und Sport auseinander gesetzt. 

Jetzt möchte ich mit meinem Blog allen, denen es ähnlich geht wie mir in der Vergangenheit, helfen zu sich selbst zu finden und sich zu lieben. 

2. Über was bloggst du heute am liebsten?

Am liebsten blogge ich über meine Erfahrungen in den verschiedenen Sportarten die ich ausprobiere. 

Und natürlich auch über die leckeren Rezepte die ich austeste. 

Das Thema was mir jedoch am meisten am Herzen liegt ist die Selbstliebe

3. Was waren anfangs, bei der Erstellung deines Blogs, die größten Hürden?

Da ich noch ziemlich am Anfang stehe habe ich wohl die ein oder andere Hürde erst noch vor mir. 

Jedoch habe ich auch schon ein paar überwunden bzw. in einer stecke ich mittendrin: 

1) Bilder: Zu Anfang hatte ich keinerlei Bilder und musste erstmal einen Fotografen finden mit dem ich zusammenarbeiten wollte und der meine Ideen auch umsetzen konnte. 

2) Design: Das Design meines Blogs fiel mir selbst ziemlich schwer und es wurde auch seit der Veröffentlichung schon einmal von Grund auf verändert. 

3) Programmier-Schwierigkeiten: Seit der Änderung meines Designs, lässt sich die Textfarbe meiner Seiten nicht mehr komplett ändern. Dadurch können einzelne Textpassagen nicht gelesen werden. (In dieser Hürde stecke ich gerade) 

4. Was gefällt dir am meisten beim Bloggen? 

Mir gefällt es meine Erfahrungen mit anderen teilen zu können. Andere Menschen zu inspirieren. 

Es gefällt mir aber auch zu den einzelnen Themen zu recherchieren und dann die Texte zu verfassen. Auch wenn das ziemlich zeitaufwendig sein kann. 

5. Was hat sich in deinem Leben verändert seitdem du bloggst?

Es gibt definitiv keine Minute mehr in der ich nicht weiß was ich jetzt machen könnte 😂

Ich überwinde auch öfter als vorher meinen inneren Schweinehund. Und schlussendlich sehe ich mich auch anders im Spiegel an, da ich weiß dass ich mit meiner Einstellung und mit meiner Message etwas verändern kann. 

6. Stößt dein Blog auf viel Lob bei Freunden und Familie?

Ja, sie finden toll was ich mache und wie ich anderen helfen möchte. 

Meine Freunde und meine Familie sind noch immer meine wichtigsten Follower. 

7. Was waren deine ersten kleinen Erfolge mit deinem Blog? 

Mein aller erster Erfolg war es tatsächlich als mein Blog online gegangen ist und ich mein Instagram-Profil eingerichtet habe. 

Seitdem freue ich mich über jeden neuen und jeden wiederkehrenden Besucher hier auf meinem Blog und jeden Follower auf Instagram. 

8. Was sind deine Ziele mit deinem Blog? 

Ich möchte mit meinem Blog auf jeden Fall noch mehr Menschen erreichen und ihnen helfen. 

Und was auch für mich sehr spannend wäre.. Kooperationen, um Produkte ob bekannt oder nicht so bekannt zu testen und euch dann darüber zu berichten. 


So das waren meine Fragen zur Aktion „Lieblingsblogs“,  ich hoffe ich konnte jede dieser acht Fragen zufriedenstellend beantworten. 


Falls ich doch auch noch Fragen an mich habt, schreibt doch gerne einen Kommentar 😄


Bis bald 


Eure Chrissi ♡


Ein Gedanke zu “Aktion „Meine Lieblingsblogs“ von nochedeverano

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s